Beraten

Vermessen

Grundlagen Schaffen

Ingenieurvermessung

Mit den Leistungen aus dem Bereich der Ingenieurvermessung lassen sich Bauprojekte aller Art effektiv vorbereiten, planen und ausführen. Als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur biete ich projekt- und problemorientierte Lösungen mit Hilfe modernster Technologie in allen Phasen der Baumaßnahme.

Technische und hoheitliche Vermessungen – alles aus einer Hand.

Gebäudeabsteckung

Sind die Planungen abgeschlossen und liegen alle erforderlichen Genehmigungen vor, kann mit der Ausführung des Bauvorhabens begonnen werden. Eine der ersten Tätigkeiten ist die vermessungstechnische Absteckung. Je nach Geländebeschaffenheit werden eine Grob- und eine Feinabsteckung durchgeführt.

Grobabsteckung

Bei einer Grobabsteckung werden die Gebäudeecken mit Pflöcken markiert, um die Baugrube auszuheben, Erdarbeiten vornehmen zu können oder Maßnahmen der Kampfmittelräumung vorzubereiten.

Feinabsteckung

Um den Baukörper exakt auf dem Grundstück zu platzieren, wird eine Absteckung für die Bauausführung ( Feinabsteckung ) durchgeführt. Dabei werden die geplante Lage und Höhe des Gebäudes zentimetergenau auf Schnurgerüste übertragen, von denen die bauausführende Firma die Gebäudeeckpunkte auf den geebneten Untergrund ablotet.

Gebäudeaufmaß

Ein geometrisch genaues Gebäudeaufmaß dient z. B. als Grundlage für 

  • die Planung baulicher Erweiterungen
  • die Planung baulicher Veränderungen im Bestand
  • Verträge mit Angaben zu Flächen oder Baumassen 

Je nach Bedarf umfasst das Aufmaß

  • Gebäudegrundriss
  • Gebäudeschnitte
  • Ansichten

Je nach Umfang der baulichen Anlagen wird das Aufmaß herkömmlich mit Zollstock, Messband bzw. Distanzmesser oder elektronisch mit einem Scanner durchgeführt.

Baubegleitende Vermessung

Ob im Hochbau oder im Tiefbau - in allen Phasen einer Baumaßnahme stehe ich Ihnen mit meinem vermessungstechnischen Know-how zur Verfügung und führe nach Baufortschritt Absteckungen, Kontrollmessungen und Aufmaße durch.

Bestandsaufnahmen

Im Straßen- und Verkehrswegebau, im Leitungsbau sowie im Landschaftsbau werden nach Abschluss der Baumaßnahmen vermessungstechnische Aufnahmen zur Dokumentation, Abrechnung und Aktualisierung von geografischen Informationssystemen durchgeführt.

Digitale Geländemodelle

Digitale Geländemodelle stellen die aus geeigneten Höhenaufnahmen ( terrestrisch, photogrammetrisch, airborne ) gewonnenen Höhendaten grafisch dar und veranschaulichen so die die Struktur eines Geländes mit seinen Höhenunterschieden, Gefälleknicken und Bruchkanten.

Das ermöglicht dem Planer die präzise Anpassung seines Entwurfs an die Gegebenheiten der Erdoberfläche.
Digitale Geländemodelle können auch zur Dokumentation der einzelnen Phasen bei Erdarbeiten oder als Abrechnungsgrundlage für Volumenberechnungen genutzt werden.

Planungsgrundlagen

Umfassende Planungsgrundlagen sind für kleine und große Projekte unverzichtbar.

Vom einfachen Flurkartenausschnitt über die Interpretation und Verarbeitung verfügbarer Geobasisdaten bis hin zur Erfassung aller planungsrelevanten Daten vor Ort fertige ich die für Ihr Bauvorhaben erforderlichen Grundlagen.